Bei besten äußeren Bedingungen ging am 5. Juni der Grand Prix Völkermarkt mit starker internationaler Beteiligung über die Bühne. Die Junioren bewältigten die die Renndistanz von 98 km mit dem respektablen Schnitt von 42,1 km/h, das U 17- Feld 73 km mit 38,1 km/h.

Durch den Wegfall des Rennens in Amstetten wurden heuer die Österreichischen Meisterschaften und zugleich die OÖ Landesmeisterschaften der Amateure auf der Straße im steirischen Gössendorf ausgetragen.  Beim 3. Grand Prix Gössendorf galt es 28 Runden mit einer Gesamtlänge von 95 km zu absolvieren. Dieser Herausforderung stellten sich Franz und Andreas Forthuber, Michael Prinz und Mario Maier.

Am Fronleichnams-Feiertag fand bei herrlichem Wetter im Rahmen der Österreichischen Paracycling Meisterschaften wieder ein Jedermann- Bewerb für Hobby- und Lizenzfahrer statt. Für den RC ARBÖ Felbermayr Wels mit dabei waren Hans Graef, Michael Prinz und Mario Maier.